Tag Archives: %s

Solothurner Literaturtage
By Mai 17, 2015

„Haben wir die neuen Trends im Literaturbetrieb verschlafen?“ Die Frage, die Beat Mazenauer am Anfang des Podiumgeprächs sinngemäss stellt, ist berechtigt. „Literatur in der (neuen) Öffentlichkeit“ ist der Titel des Gesprächs über Auswirkungen und Chancen des Internets, das Mazenauer anlässlich der Solothurner Literaturtage mit Kathrin Passig und Philipp Theisohn führt. Lesen auf digitalen Geräten, publizieren


Read More
By Juni 16, 2014

Der Selbstmord ihres Bruders hat das Leben von Hanna Schmid von einem Moment auf den andern verändert. Inzwischen ist das Thema Suizid Teil ihres Lebens. «Selbstmord war früher bei mir höchstens ein Thema, wenn der Zug stecken blieb, weil sich im Stadelhofen wieder jemand auf die Schienen legte», sagt Hanna Schmid. Ihr Bruder habe sie


Read More
By Oktober 10, 2012

In der Schweiz gibt es nur zwei Traumastationen. Eine davon befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Klinik Hard. Hier finden Menschen, die schlimme Erlebnisse hinter sich haben, eine neue Perspektive. Die Geschichte der 35-jährigen Laura gleicht einem Albtraum. Ab ihrem vierten Lebensjahr begann der Vater, sie sexuell zu missbrauchen. Die Mutter unterstützte ihn dabei.


Read More
By November 21, 2011

Der bekannte Psychiater und Depressionsforscher Daniel Hell erklärt, wie es ist, wenn die Seele an einer Depression erkrankt . Gestern Montag sprach er im Zentrum Obertor vor ausverkauften Reihen über den Begriff der Seele. Sie befassen sich seit gut vierzig Jahren mit dem Thema Depression. Was gefällt Ihnen so daran? Depressiven Menschen vertieft begegnen zu


Read More